Behebung des Hazelnutbeard-Fehlers

author avatar
Von Largo
Letztes Update:

Wenn dich der Hazelnutbeard-Fehler daran hindert, Sea of Thieves zu spielen, versuche bitte Folgendes:

Lösung 1 – Sea of Thieves zurücksetzen

  1. Drücke die Windows-Taste.
  2. Gib „Apps & Features“ ein.
  3. Suche in der Liste nach Sea of Thieves.
  4. Wähle „Erweiterte Funktionen“ aus.
  5. Wähle „Zurücksetzen“ aus.

Lösung 2 – Überprüfe, ob deine Systemzeit und das Datum korrekt sind.

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Uhr in deinem Startmenü.
  2. Wähle „Datum/Uhrzeit ändern“ aus.
  3. Deaktiviere die Option „Zeitzone automatisch festlegen“ und aktiviere sie erneut. (Sollte die Option bereits auf „automatisch“ stehen, dann stelle sie wieder auf „manuell“ um und dann abermals auf „automatisch“.)
  4. Starte deinen PC neu.

Lösung 3 – Suche nach Updates.

  1. Drücke die Windows-Taste.
  2. Gib „Update“ ein.
  3. Wähle „Nach Updates suchen“ aus.
  4. Wenn Updates verfügbar sind, lade sie herunter und wende sie an.
  5. Starte deinen PC neu und versuche dann, dich wieder bei Sea of Thieves anzumelden.

Lösung 4 – IP-Hilfsdienst

  1. Drücke die Windows-Taste, suche nach „Dienste“ und klicke auf „Öffnen“.
  2. Suche in der Liste nach „IP-Hilfsdienst“ und sieh nach, ob er funktioniert. Falls nicht, dann hast du das Problem gefunden.
  3. Klicke mit der rechten Maustaste auf den IP-Hilfsdienst , öffne die „Eigenschaften“ und wähle dann den Reiter „Abhängigkeiten“ aus.
  4. Suche nach jeder der Abhängigkeiten in der Dienste-Liste und prüfe, ob sie laufen und unter „Starttyp“ auf „Automatisch“ gesetzt sind. Das kannst du überprüfen, indem du mit der rechten Maustaste auf den Dienst klickst und „Eigenschaften“ auswählst. Dort findest du das Dropdown-Menü für den Starttyp. Vergewissere dich, dass der Starttyp auf „Automatisch“ gestellt ist. (Der Dienst, der oft nicht ausgeführt wird, ist der „WinHTTP-Web Proxy Auto-Discovery-Dienst“.)
  5. Sobald du herausgefunden hast, welcher Dienst nicht ausgeführt wird, klicke mit der rechten Maustaste darauf und drücke „Starten“. Wenn „Starten“ ausgegraut ist und du den Prozess nicht zum Laufen kriegst, dann geh zum nächsten Schritt über. Wenn du auf „Starten“ klicken kannst, dann tu es bitte – starte deinen PC neu und prüfe, ob der IP-Hilfsdienst jetzt ausgeführt wird. Dann solltest du fertig sein.
    Sollte der Dienst noch immer nicht ausgeführt werden, sieh dir Teil 2 an.

Teil 2

  1. Wenn der Dienst noch immer nicht über das Menü gestartet werden kann, handelt es sich wahrscheinlich um ein Registry-Problem, wodurch der Dienst nicht richtig funktioniert.
  2. Drücke die Windows-Taste und suche nach „Regedit“ und klicke dann auf „Als Administrator ausführen“.
  3. Eine schnelle Suche in Google wird dir verraten, wo du diesen bestimmen Abhängigkeitsdienst, der nicht ausgeführt wird, finden kannst.
  4. Suche nach den Standardwerten dieses Dienstes und ändere sie in den Einstellungen.
    Starte deinen Computer neu.
  5. Überprüfe, ob der IP-Hilfsdienst läuft.

Lösung 5 – Ashbeard-Problembehandlung
https://support.seaofthieves.com/hc/articles/360000695787-Troubleshooting-Ashbeard-error-Player-is-not-signed-into-xbox-live

Lösung 6 – Portweiterleitung
https://support.xbox.com/en-GB/xbox-one/networking/network-ports-used-xbox-live

Andere Lösungsversuche:

– Deaktiviere alle VPN-Dienste, die in Benutzung sein könnten.
– Führe einen Malware-Scan auf deinem PC durch (dieser unterscheidet sich von einem Antivirenscan).
– Deaktiviere dein Antiviren-Programm und überprüfe, ob der Fehler noch immer besteht. Sollte das nicht der Fall sein, dann musst du Sea of Thieves auf die White List deines Antiviren-Programms setzen.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?

Empfohlene Artikel

Brauchst du noch Hilfe?

Erstelle eine Support-Anfrage.

Empfohlene Artikel